Sacred 2 Kommandozeilenparameter

Sacred 2 Modding Forum.
Hier findet Ihr alles Rund um das Thema Sacred 2 Mods.
Modder können hier Ihre Mods anpreisen und zum Download bereit stellen.

Moderators: XiDragon, BeAFrog

Sacred 2 Kommandozeilenparameter

Postby Copernicus on 1. Nov 2008, 01:57

Guten Abend allerseits,

Kommandozeilenparameter sind etwas sehr praktisches, auch bei Sacred 2 - Fallen Angel. Gestern habe ich nach einiger Kleinarbeit sämtliche Parameter für die Sacred2.exe gefunden, jedoch noch nicht alle getestet (Zeitmangel). Das will ich euch allerdings nicht vorenthalten ;) Bei einigen Parametern ist mir die Funktion nicht klar, wer etwas herausfindet, sollte es hier posten!

So, nun die Parameter:

Code: Select all
-skipopenal         <- OpenAL beenden (Sound)
-presentation         <- Präsentationsmodus, schöner Startscreen, aber sonst nutzlos
-logfilter         <- ???
-log=3            <- Logging-Level, log3 ist das Gleiche wie log=3
-log3
-log=2
-log2
-log=1
-log1
-nolog            <- NICHT äquivalent zu log=0, log0
-log=0
-log0
-showserver         <- ???
-noconnect         <- qpc, rdts?
-timer            <- ???
-nocpubinding         <- Ausführung nicht an einen Kern binden
-listenport <Port>      <- Listen-Port festlegen (UDP-Port?)
-resetoptions         <- Optionen auf Standard zurücksetzen
-windowed         <- Fenstermodus
-exec <Skriptname>      <- Skript beim Start ausführen
-continue <Savegame-name>   <- Spielstand weiterspielen
-quiet            <- ???
-lock            <- ???
-split            <- ???
-nodump            <- ??? eventuell: keine Minidumps bei Abstürzen erstellen
-minidump         <- ??? eventuell: Minidump erstellen
-forceupdate         <- ???


SkipOpenAl kann bei Abstürzen aufgrund der Datei plugin_openal.dll helfen.

Der Präsentationsmodus ist herzlich nutzlos, er zeigt einen Screen an, auf dem man einen Charakter wählen kann, und bringt einen danach in die Multiplayerlobby. Dennoch finde ich, dass der angezeigte Screen wirklich sehenswert ist!

Bei den Logginglevels kann ich 1 oder 2 empfehlen, 0 loggt fast gar nichts, 3 loggt nahezu alles und endet in riesigen Logfiles (15mb nach 3-4 Minuten im Hauptmenü!). Die Logfiles findet ihr in C:\Dokumente und Einstellungen\<NAME>\Lokale Einstellungen\Temp\Ascaron Entertainment\Sacred 2 bzw. das Vista-Äquivalent des Temp-Ordners!

Mit ResetOptions kann man die Optionen auf Standard zurücksetzen.

Der mit Windowed erzwungene Fenstermodus funktioniert bei mir nicht.

Das EXEC-Parameter erzeugt bei mir nur Abstürze, ich habe noch keine wirkliche Idee, wie die Skriptnamen als Parameter zum Parameter übergeben werden müssen, so dass es zu keinem Absturz kommt.




Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen,

cope

PS: Wenn ihr nicht wisst, wie ihr Kommandozeilenparameter funktionieren, dann empfehle ich das Benutzen von [Link]!
Copernicus
 
Posts: 11
Joined: 27. Oct 2008, 11:51
Location: Deutschland

Re: Sacred 2 Kommandozeilenparameter

Postby Farthen on 12. Nov 2008, 17:36

Wenn man mit "-exec" Scripte ausführt, muss man bedenken, dass die "Autoexec.txt" NICHT ausgeführt wird, sondern die mit dem Parameter angegebene.

Richtige Verwendung ist diese:

"[...]\sacred2.exe" -exec=Autoexec2.txt

ODER

"[...]\sacred2.exe" -exec=Server\Autoexec2.txt

d.h. es wird immer vom Scriptordner als Root ausgegangen


Leider konnte ich bis jetzt nur Kopien von der Autoexec starten, wenn ich etwas verändere stürzt er ab, was wohl aber eher an meinen fehlenden LUA Kenntnissen liegt und nicht an dem Parameter.


Ich hoffe, dass damit der Parameter ein wenig klarer wird ;-)


NACHTRAG:
Der Parameter "-showserver" zeigt ein cmd Fenster mit den Ausgaben des Servers an, startet ihn also nicht "silent"
Farthen
 
Posts: 30
Joined: 9. Nov 2008, 20:22
Location: Lübeck


Return to Sacred 2 Moddingecke

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron