Mod Enabler - Ein Tool um Mods zu aktivieren u. deaktivieren

Wie der Name bereits sugeriert gibt's hier Sachen zum runter laden. / As the name suggests you will find things to download.

Moderators: XiDragon, BeAFrog

Mod Enabler - Ein Tool um Mods zu aktivieren u. deaktivieren

Postby XiDragon on 16. Oct 2008, 15:19

Der "Mod Enabler", auch JSGME genannt (JoneSoft Generic Mod Enabler), von Jaesen Jones, ist ein wunderbar einfach zu benutzendes Tool, dass dennoch alles bietet was man braucht um Mods einfachst zu aktivieren, bzw. zu deaktivieren.

Das Tool wird einfach in das Hauptverzeichnis des Spiels entpackt bzw. installiert, für das Ihr Mods installieren wollt.
Das Tool benötigt ein Verzeichnis unterhalb des Hauptverzeichnisses des Spiels in das zukünftig Mods für diese Spiel installiert werden. Beim ersten Aufruf fragt das Tool wie dieser Ordner heißen soll. Standardmäßig heißt er "MODS".

Und so funktioniert das:
Nehmen wir mal an ich habe einen Mod erstellt der im Unterverzeichnis "Data", des Hauptverzeichnisses "GameX", an der Datei "settings.txt" Änderungen vornimmt. Und nehmen wir weiter an der Mod heißt MEINMOD (bin ich wieder mal Geistreich ;) ).

GameX <--- Das Spiel-Hauptverzeichnis. In dem Verzeichnis liegt der "Mod Enabler".
|_ Data <--- Ein Unterverzeichnis des Spiels.
| |_ settings.txt <--- Das ist die original Datei die der Mod verändert.
|
|_ MODS <--- In diesem Ordner werden wir alle Mods für dieses Spiel (GameX) ablegen.
     |_ MEINMOD <--- So heißt unser Mod.
            |_ Data <--- Nachgebildete Verzeichnisstruktur des Spieles.
                 |_ settings.txt <- Das ist die geänderte "settings.txt" des Mods.

Wenn Du jetzt den "Mod Enabler" aufrufst, wird Dir in der linken Spalte der neue Mod "MEINMOD" angezeigt. Um den zu aktivieren klickst Du einfach auf den Button mit dem ">". Das Tool erstellt dann auch automatisch eine Sicherheitskopie der original Datei "settings.txt" und kopiert die gemoddete Version der Datei dahin wo sie hingehört.
Das deaktivieren ist genauso einfach. Installierten Mod in der rechten Liste auswählen und ein Klick auf "<", das wars.

Was mir noch besonders gut gefällt ist, dass wenn Ihr einen Mod versucht zu aktivieren, der Änderungen an einer Datei vorgenommen hat an der ein bereits vorher aktivierter Mod Änderungen vorgenommen hat, so erhaltet Ihr eine Warnung und bekommt eine Liste mit Dateien angezeigt, die anzeigt welche Mods sich bei welchen Dateien überschneiden. Ihr könnt dann entscheiden ob Ihr den Mod dennoch installieren wollt, oder eben nicht. Wenn Ihr den Mod installiert und damit bereits gemoddete Dateien überschreibt, so erstellt der "Mod Enabler" von diesen Dateien ebenfalls Backups.,Damit ist sichergestellt, dass nach dem deaktivieren eines Mods, mit dem "Mod Enabler", wieder alles exakt so ist wie zuvor!

Wir empfehlen jedem Modder seinen Mod so zu erstellen, das er mit dem "Mod Enabler" kompatibel ist. Gehört ja auch nicht wirklich viel dazu, da eigentlich nicht viel zu beachten ist. ;)


Download:
Extern: Mod Enabler Webseite
User avatar
XiDragon
Site Admin &
Site Admin &
 
Posts: 111
Joined: 20. Apr 2008, 20:21
Location: Frankfurt a.M.

Return to Downloads

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests